2009 - SV Breitenberg-Martinsmoos 1950 e.V. - Fußballverein - Calw - Baden Württemberg
Sie befinden sich hier: Der Verein / 2009
Deutsch
English
Ihre Zeit:  17:15 - 25.05.2019

Hauptversammlung 2009

Harmonisch und problemlos verlief am Samstag im Vereinsheim des SV Breitenberg/Martinsmoos die Hauptversammlung des Vereins unter der Leitung des Ersten Vorsitzenden, Roland Kübler. Nach der Begrüßung bat er die anwesenden Mitglieder, sich zu einer Gedenkminute für die im Jahr 2008 verstorbenen Vereinsmitglieder Egon Kußmaul und Walter Kübler zu erheben. Danach berichtete er über die verschiedenen Aktivitäten des abgelaufenen Jahres und bedankte sich besonders bei all denen, die den Verein durch ihre Mithilfe im Sportheim, bei Arbeiten auf den Sportanlagen oder bei Ver-anstaltungen unterstützten. Den Spielern und Betreuern sprach er Dank für die beachtli-chen sportlichen Erfolge im Jahr 2008 aus.

Schriftführer Wolfgang Dürr berichtete, dass durch 21 Vereinseintritte im Jahr 2008 mit 307 Mitgliedern zum 1. Januar 2009 die Dreihunderter-Marke wieder überschritten wer-den konnte. Für Sanierungsmaßnahmen im Toilettenbereich und das Einsanden der Sportplätze musste der Verein, so Kassierer Kurt Funk, erhebliche Beträge investieren. Kassenprüfer Willi Greule konnte Kurt Funk eine einwandfreie Kassenführung beschei-nigen und wies darauf hin, dass die kostenintensiven Maßnahmen im Jahr 2008 not-wendig waren und der Kassierer für den derzeitigen Kassenstand nicht verantwortlich gemacht werden kann. Er schlug der Versammlung die Entlastung vor.

SVB hat 55 aktive Juniorenspieler
Jugendleiter Stefan Funk machte deutlich, dass es sich mit dem Erfolg der Aktiven jetzt zeigt, wie wichtig die Jugendarbeit in einem Verein ist. Er appellierte deshalb an die Mit-glieder, sich in diese einzubringen, weil ohne Betreuer ein erfolgreiches Wirken nicht möglich ist. Nach seinem Bericht über die Saison 2007/2008 ging Stefan Funk auf die laufende Runde ein, für die auf den SVB allein eine E- und F-Juniorenmannschaft ge-meldet sind. In den anderen Altersklassen spielt man zusammen mit den Nachbarverei-nen, der Spielvereinigung Berneck/Zwerenberg, dem FC Neuweiler und dem SV Ober-kollwangen. Momentan hat der SVB 55 aktive Juniorenspieler.

Spielertrainer Franz Schadt brachte bei seinen Ausführungen zum Ausdruck, dass er mit den sportlichen Leistungen der Mannschaften zufrieden ist und die erste Mannschaft die Saison 2007/2008 mit dem sehr guten vierten Tabellenplatz abschließen konnte. Auch in der laufenden Saison hatte die erste Mannschaft einen hervorragenden Start und belegt derzeit zwar nur den sechsten Tabellenplatz, steht aber mit den in der Tabelle davor platzierten Teams eng auf Tuchfühlung. Franz Schadt hofft, dass die Mannschaft nach der Winterpause gut aus den Startlöchern kommt und man den einen oder anderen po-tentiellen Titelaspiranten ärgern kann. In der noch sehr jungen Mannschaft sieht er noch gute Entwicklungsmöglichkeiten und er glaubt, dass sich das Team in Zukunft in der Kreisliga A gut etablieren kann. Die Reserve steht, bei einem Spiel weniger als die Kon-kurrenz, ebenfalls auf dem sechsten Rang und hat noch Ambitionen auf einen besseren Platz. Franz Schadt bedankte sich bei seinem Betreuerteam und den Spielern für die gute Zusammenarbeit und kündigte an, dass der Trainingsauftakt zur Vorbereitung auf die Rückrunde am Freitag, den 30. Januar 2009 um 19.30 Uhr stattfindet.

Bürgermeister Martin Buchwald nahm die Entlastung der Vorstandschaft vor, die von den anwesenden Mitgliedern einstimmig ausgesprochen wurde. In seinem Grußwort brachte er zum Ausdruck, dass sich der demografische Wandel mit dem Rückgang der Geburtenzahlen auch auf die Arbeit in den Vereinen auswirken wird. Dazu kommt, dass die Jugendlichen in der Schule immer mehr gefordert werden und deshalb das Interes-se, sich in einem Verein zu betätigen immer mehr nachlässt. Wichtig sei es deshalb, dass die Vereine attraktive Jugendarbeit betreiben. Von aktiven und engagierten Mitglie-dern leben die Vereine, die für Angebote sorgen müssen, die Bürger brauchen um ihre Freizeit sinnvoll gestalten zu können. Die Gemeinde Neuweiler wird alles dafür tun, dass sich Gewerbe in der Gemeinde ansiedelt was mit dazu beträgt, das auch Einwohner in die Gemeinde kommen.

Zahlreiche Ehrungen
Der zweite Vorsitzende, Werner Hammann, konnte auch in diesem Jahr wieder zahlrei-che Vereinsmitglieder für Spielzeit, Mitgliedschaft und Vereinsarbeit auszeichnen. 10 Jahre spielen Hermann Anselm, Tobias Bayer, Ralf Dürr, Timo Dürr, Andreas Schaible und Tobias Waidelich für den SVB. Bernd Gugel und Frank Kalmbach sind seit 15 Jah-ren aktiv. Für 25 Jahre Spielzeit konnte Roland Flaig eine Auszeichnung des Vereins und die Spieler-Ehrennadel in Silber des Württembergischen Fußballverbands in Emp-fang nehmen. 25 Jahre Mitglied im Verein sind Roland Flaig, Matthias Frey, Heiko Hammann, Jochen Kübler, Simon Rentschler und Stefan Wurster. Für 40 Jahre Mit-gliedschaft wurden Klaus Großmann, Bernhard Schnaible, Fritz Haisch und Hans Wahl ausgezeichnet. Sie erhielten für ihre Treue zum Verein eine Urkunde und ein Geschenk. Besonderen Dank sprach der zweite Vorsitzende Peter Kugler für zehnjährige Jugend-arbeit aus und übergab ihm eine Anerkennung des Vereins. Anschließend dankte der Vorsitzende, Roland Kübler, Wolfgang Dürr für dreißig Jahre Vereinsarbeit und über-reichte ihm dafür ein Geschenk. Am Schluss der Versammlung ging der Vorsitzende noch auf die verschiedenen im Jahr 2009 anstehenden Veranstaltungen ein.