Laden...
SG Teinachtal2021-08-26T20:59:49+02:00

Spielberichte & Ankündigungen

SGT in Schönaich ohne Chance auf Punktgewinn

Erneut ohne Punkte blieb die SGT am Sonntag mit einer 1:5-Niederlage beim TSV Schönaich. Die Gastgeber waren von Beginn an die bessere Mannschaft und lagen bereits nach 23 Minuten mit 3:0 in Führung was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Nach dem Wechsel kam die SGT durch einen Treffer von David Roller schnell nach zwei Minuten zum 1:3. Christian Weber hatte sogar die nächste Tormöglichkeit zum Anschlusstreffer per Kopfball. Danach  war Schönaich wieder die spielbestimmende Mannschaft und legte in der Schlussphase noch zwei Treffer nach. Die Partien der zweiten und dritten Mannschaft wurden auf das nächste Jahr verlegt.

Am Sonntag Rückrundenstart

Für Sonntag, 5. Dezember 2021 um 14 Uhr steht der letzte Spieltag in diesem Jahr und zugleich der Rückrundenstart auf dem Programm. Die SGT I tritt bei den Sportfreunden Gechingen an. Die Gastgeber zählten vor der Runde mit zu den Titelfavoriten, sind diesen Erwartungen aber bisher nicht ganz gerecht geworden. Eher unglücklich war die Niederlage der SGT im Auftaktspiel. Vielleicht kann man an die in dieser Partie gezeigte Leistung anknüpfen und ein etwas besseres Ergebnis erzielen.

Die SGT II trifft am Sonntag, 5. Dezember 2021 um 14 Uhr in Breitenberg auf den aktuellen Tabellenfünften Gechingen II. Ein Favorit ist sicherlich auf Grund des Heimvorteiles der SGT II nicht klar auszumachen. Um sich im Tabellenmittelfeld zu halten wäre  zumindest ein Teilerfolg wichtig.

Die SGT III trifft am Sonntag um 12 Uhr auf den aktuellen Tabellenführer und geht damit als Außenseiter in diese Begegnung. Ob am kommenden Wochenende überhaupt ein Spielbetrieb stattfindet ist auf Grund der Wetter- und Coronalage offen. Anhänger der SGT sollten deshalb am Wochenende die Entwicklung in der Tagespresse beobachten.

SGT I beendet Vorrunde auf Abstiegsplatz

Nach Ende der Vorrunde belegt die SGT I den letzten Tabellenplatz. Ein Tabellenplatz der nicht zu erwarten war, letztlich aber auch auf einer von Beginn an sehr lange Verletztenliste zurückzuführen ist. Man startete mit Platz 12, war am dritten Spieltag auf Tabellenplatz 11, fiel dann zurück auf Platz 15. Am 5. Spieltag wieder vorgerückt auf Tabellenplatz 11 und ab dem 7. Spieltag belegte die SGT Tabellenplatz 14 bis man zuletzt noch auf Platz 15 zurückfiel. Bereits nach vier Spieltagen musste die SGT I 24 verschiedene Spieler einsetzen was deutlich macht wie angespannt der Spielerkader von Anfang an war und wie schwierig es auch ist einen festen Mannschaftskader zusammen zu stellen.

Die SGT II überwintert mit einem ausgefallenen Spiel auf Platz 12 der Tabelle. Auch hier war es entsprechend schwer durch die vielen verletzten Spieler eine stabile Mannschaft aufzustellen. Bis zum 10. Spieltag fand man sich auf den Tabellenplätzen 15 und 16, ehe man ab Spieltag 11 sich auf dem 12. Tabellenplatz festsetzen konnte. Die zweite Mannschaft brachte es über die Vorrunde auf 26 verschiedene Spieler.

Die SGT II überwintert ebenfalls mit einem Spiel weniger auf Tabellenplatz 5. Hier war es ein steter Wechsel im Mittelfeld der Tabelle. Man belegte  zwischendurch die Plätze 5, 4, 8, 3 und zuletzt 5. Auch hier sprechen 32 verschiedene eingesetzte Spieler eine deutliche Sprache zur Verletztenliste. Letztlich gilt der Dank an alle Verantwortlichen und Spieler, die es trotzdem ermöglichten  jeweils drei Mannschaften zum Spielbetrieb aufzustellen.

 

29. November 2021|Kategorien: SG Teinachtal|

Bezirksliga

Kreisliga A

Kreisliga B

Nach oben